Keeper Philipp Labahn glänzt in der Kreisliga erneut als Torjäger

Vom Keeper zum Torjäger? Eine Woche nach seinem Doppelpack im Kreisliga- Auswärtsspiel unserer zweiten Männer-Mannschaft gegen den Vierecker SV hat Landesliga-Keeper Philipp Labahn am Sonntagnachmittag erneut seine Qualitäten als Stürmer unter Beweis gestellt. In Heinrichswalde half er erneut als Feldspieler aus und brachte das Team von Trainer Ulli Ebert nach acht Minuten in Führung.

Kreisklasse: F-Junioren siegen beim SV Görmin klar mit 15:1

 

Ihrer Favoritenrolle sind am Sonntagvormittag die Fußball-Zwerge unserer F-Jugend gerecht geworden. Beim Tabellendrittletzten SV Görmin gelang den Schützlingen von Trainer Hans-Ulrich Rehfeldt ein ungefährdeter 15:1-Auswärtserfolg. Schon zur Pause führten sie dabei klar mit 8:0.

Ü35-Team kommt in Pasewalk mit 2:10 unter die Räder

Nichts zu holen gab es am Sonntag im Kreisliga-Auswärtsspiel beim Pasewalker FV für die Ü35-Kicker unseres Clubs. Sie verloren das verloren das Duell der direkten Tabellennachbarn klar mit 2:10 und rutschten in der Tabelle auf den vierten Rang ab.

Joker Henning Zölfel knipst gegen Nordbräu Neubrandenburg doppelt

„Wir fahren mit breiter Brust nach Graal-Müritz und wollen dem Favoriten das Leben möglichst schwer machen.“ Schon kurz nach dem Abpfiff des Landesliga-Heimspiels gegen Nordbräu Neubrandenburg hatte VFC-Trainer Rainer Gütschow am Samstagnachmittag den nächsten Gegner fest im Blick. Am Mittwochabend sind die Akteure um Mannschaftskapitän Michael Jeske ab 20 Uhr im Nachholspiel beim Tabellenzweiten zu Gast. Im Gepäck dürften sie nach dem 3:1-Erfolg gegen den Tabellenvorletzten aus der Viertorestadt reichlich Selbstvertrauen.

Kreispokal: B-Jugend empfängt am Mittwoch ab 18 Uhr den FC Insel Usedom

Ums Weiterkommen im Kreispokal-Wettbewerb geht es am Mittwochabend für die B-Junioren unseres Clubs. Ab 18 Uhr empfangen die Schützlinge von Trainer Nils Gütschow den Nachwuchs des FC Insel Usedom. Beide Clubs führen aktuell die Kreisklasse-Tabelle an, wobei unser Team drei Punkte Vorsprung auf die Küstenkicker hat.

Kreisklasse: D2-Junioren lassen gegen Ducherow nichts anbrennen

Das Nachwuchs-Team unserer D2-Jugend führen die Tabelle der Kreisklasse, Staffel III, nach elf Spieltagen weiterhin ungeschlagen an. Am Freitagabend feierten die Kicker um Torhüter Nico Steffenhagen auf eigenem Platz einen ungefährdeten 9:0-Erfolg gegen den SV Ducherow.

Landesliga-Elf empfängt abstiegsbedrohten SV Nordbräu Neubrandenburg

Befreit aufspielen können am Samstag vor heimischem Publikum gegen den SV Nordbräu Neubrandenburg die Landesliga-Kicker unseres Clubs. Nachdem sie am vergangenen Sonntag auswärts gegen Tabellenschlusslicht PSV Rostock durch einen Treffer von Henning Zöflel knapp mit 1:0 siegten, ist der Klassenerhalt bei aktuell zwölf Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone wohl nur noch Formsache.

Henning Zölfel erzielt 1:0-Siegtor beim Tabellenschlusslicht

 

Im dritten Anlauf ist den Landesliga-Kicker unseres Clubs am Sonntag der erste Auswärtssieg nach der Winterpause gelungen. Durch einen Treffer von Henning Zölfel setzten sich sich auswärts gegen Tabellenschlusslicht PSV Rostock knapp mit 1:0 durch. „Der Sieg ist verdient. Wir haben es leider versäumt, die Partie schon vor der Pause zu entscheiden“, erklärte Trainer Rainer Gütschow.

Drei verletzte Spieler: 5:4-Sieg unserer D1-Jugend ist teuer erkauft

Die Nachwuchs-Kicker unserer D1-Jugend haben ihre weiße Punktspiel-Weste am Sonntag durch einen 5:4-Sieg im Auswärtsduell beim TSV Friedland gewahrt. Dabei wurde es für die Schützlinge von Trainer Reinhard Lüdemann, die mit Maximilian Paul den besten Torschützen der Landesliga ersetzen mussten, das erwartet schwere Spiel. Bereits in der ersten Minute bestraften die Gastgeber einen Abspielfehler von Max Wesener mit dem 0:1. Er war es dann aber auch, der in der achten Minute das 1:1 erzielte und somit seinen Fehler wieder ausmerzte. Nur drei Minuten später köpfte Paul Freimark das runde Leder nach Ecke von Johannes Chabowski zur 2:1-Führung ins TSV-Gehäuse, ehe Max Wesener in der 17. Minute auf 3:1 erhöhte. Rojhat Agirmann gelang noch vor dem Pausenpfiff das 4:1.

Unsere Geburtstagskinder

1.5. Stefan Grawe / 3.5. Max Lemke
6.5. Heike Hermann
8.5. Tim Michelson
10.5. Jörg Hasselmann
14.5. Ralf Kroggel
15.5. John Theodor Brasch
15.5. Jan Poleske
17.5. Romic Achmedov
19.5. Hartmut Blackburn
20.5. Lukas Rieck, Hannes Klettke
21.5. Marco Schulz
27.5. Guido Schulz, Bruno Funk
28.5. Toni Rabe, Thomas Nierichlok

 

Bildergalerie

Vereinskalender