Landesliga-Team kassiert unglückliche 0:1-Niederlage im Vorpommern-Derby

Die Leistung hat gestimmt, das Ergebnis nicht: Auch wenn unsere am Samstag beim Tabellendritten Greifswalder FC II eine ihrer besten Auftritte in dieser Saison hingelegt haben, sind sie mit leeren Händen heimgekehrt. Sieben Tage nach ihrem 2:1-Heimsieg gegen Blau-Weiß Baabe mussten sich die Mannen um Kapitän Michael Jeske im Vorpommern-Derby äußerst unglücklich mit 0:1 geschlagen geben.

Kreisliga-Kicker feiern 4:3-Derbysieg gegen den Pelsiner SV

Die Kreisliga-Kicker unseres Clubs sind in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. Sie gewannen am Samstagnachmittag das mit Spannung erwartete Altkreis-Derby beim Pelsiner SV, der zuvor mit vier Siegen in die zweite Saisonhälfte gestartet war. 4:3 hieß es am Ende aus Sicht der Mannschaft von Trainer Uli Ebert, die zur Pause durch einen sehenswertes Kopfball-Treffer von Manuel Mittag (29.) mit 1:0 führte.

14:0-Sieg: D2-Junioren dominieren auf eigenem Platz nach Belieben

Nicht den Hauch einer Chance haben die D2-Junioren unseres Clubs am Samstag ihrem Punktspiel-Gegner SG Drögeheide/Eggesin gelassen. Auf eigenem Rasen feierten die Schützlinge von Trainer Mirko Steffenhagen einen ungefährdeten 14:0-Erfolg. Sie führen die Tabelle der Kreisklasse, Staffel III, weiterhin ungeschlagen an.

Dennis Wolf erzielt gegen Groß Kiesow gleich sieben Treffer

Die Nachwuchs-Kicker unserer B-Jugend bleiben in der Kreisklasse auf Titelkurs. Sie festigten am Samstagvormittag durch einen ungefährdeten 12:0-Heimerfolg gegen Traktor Groß Kiesow die Tabellenführung. Dabei führte das Team von Trainer Nils Gütschow schon zur Pause klar mit 5:0.

Ehemaliges VFC-Talent wechselt zu Hansa Rostock

Nach nur einem Jahr am Schweriner Sportgymnasium wechselt der Anklamer Nachwuchs-Kicker Nils Schulz, der zuvor acht Jahre lang für unseren Verein spielte, zum F.C. Hansa Rostock. Ihn zog es nach der Saison 2016/17 und dem Gewinn der Landesmeisterschaft mit unseren D1-Junioren an die Sportschule nach Schwerin. Dort kickte Nils mit der U14 des FC Mecklenburg Schwerin in der Verbandsliga.

Ronny Bäther schießt Ü35-Team kurz vor Abpfiff zum 2:1-Sieg

Ihren sechsten Meisterschaftssieg in dieser Saison haben am Sonntag die Ü35-Kicker unseres Clubs perfekt gemacht. Sie rückten durch einen 2:1-Auswärtserfolg beim SV Grün-Weiß Ferdinandshof auf den dritten Platz der Kreisliga-Tabelle vor.

2:1-Sieg: John-Philipp Bruhns glänzt gegen Blau-Weiß Baabe als Vorbereiter

Die erhoffte Revanche ist geglückt! Nachdem unsere Landesliga-Fußballer das Hinrunden-Punktspiel beim SV Blau-Weiß Baabe noch klar mit 0:3 verloren, haben sie am Samstagnachmittag auf eigenem Platz ihren ersten Rückrundensieg gefeiert. Durch Tore von David Bull und Toni Rabe setzten sich die Akteure um Mannschaftskapitän Michael Jeske verdient mit 2:1 durch. „Nicht nur das Ergebnis sondern auch Einstellung und Einsatzbereitschaft haben heute gestimmt“, freute sich Trainer Rainer Gütschow über den sechsten Meisterschaftssieg seiner Elf in dieser Saison.

E1-Junioren feiern knappen Sieg im Kreisklasse-Spitzenspiel

Ein erfolgreicher Rückrundenstart ist am Samstagvormittag den Talenten unserer E1-Jugend geglückt. Sie gewannen das Kreisklasse-Spitzenspiel beim Pasewalker FV II knapp mit 4:3. In einer äußerst spannenden Begegnung hatte Willy Diedrich mit seinen drei Treffern maßgeblichen Anteil am Erfolg. Er war es auch, der kurz vor Spielende beim Stand von 3:3 für den Siegtreffer sorgte.

Kreisliga: Ebert-Team gelingt glanzloser 2:0-Heimerfolg

Ein glanzloser Heimsieg ist am Samstag den Kreisliga-Kickern unserer zweiten Männer-Mannschaft geglückt. Sie bezwangen den SV Grün-Weiß Ferdinandshof verdient mit 2:0 (1:0). Nachdem einer der Gäste-Akteure bereits in der zweiten Spielminute wegen absichtlichen Handspiels im eigenen Strafraum vom Platz flog, brachte Christoph Otto die Elf von Trainer Ulli Ebert in der 19. Minute mit 1:0 in Führung.

Unsere Geburtstagskinder

1.5. Stefan Grawe / 3.5. Max Lemke
6.5. Heike Hermann
8.5. Tim Michelson
10.5. Jörg Hasselmann
14.5. Ralf Kroggel
15.5. John Theodor Brasch
15.5. Jan Poleske
17.5. Romic Achmedov
19.5. Hartmut Blackburn
20.5. Lukas Rieck, Hannes Klettke
21.5. Marco Schulz
27.5. Guido Schulz, Bruno Funk
28.5. Toni Rabe, Thomas Nierichlok

 

Bildergalerie

Vereinskalender