E1-Junioren verpassen in Grimmen den Sprung aufs Treppchen

Das nötige Quäntchen Glück hat am Sonntagvormittag beim Hallen-Turnier des Grimmener SV den Talenten unserer E1-Jugend gefehlt. Sie zogen ohne Punktverlust ins Halbfinale ein, konnten ihre spielerische Überlegenheit in den entscheidenden Duellen aber nicht in den Ergebnissen ausdrücken. Am Ende belegten die Schützlinge vom Trainergespann Heiko Wolf/Knut Dreßler den undankbaren vierten Platz.

„Für uns war deutlich mehr drin. Wir sind im Halbfinale und auch im Spiel um Platz drei die bessere Mannschaft gewesen, konnten unsere guten Torchancen aber leider nicht nutzen“, erklärte Heiko Wolf. Ihre drei Vorrundenduelle konnten die Kicker um Willi Rauchmann gegen den PSV Stralsund (1:0), SV Abtshagen (2:1) und Grimmener SV (2:0) allesamt gewinnen. Das Halbfinale gegen Pommern Stralsund ging dann aber unglücklich mit 0:1 verloren. 0:1 aus Sicht der VFC-Talente endete unterm Grimmener Hallendach anschließend auch das kleine Finale um Bronze gegen den SV Abtshagen. Turniersieger wurde die SG Wöpkendorf.

Der Endstand:

1. SG Wöpkendorf

2. Pommern Stralsund

3. SV Abtshagen

4. VFC Anklam

5. PSV Stralsund

6. Rot-Weiß Trinwillershagen

7. Grimmener SV

8. SV Kandelin

---------------------------------------------

Unterstützt unsere Nachwuchsarbeit:
sw-greifswald.de/vfc

Unsere Geburtstagskinder

1.5. Stefan Grawe / 3.5. Max Lemke
6.5. Heike Hermann
8.5. Tim Michelson
10.5. Jörg Hasselmann
14.5. Ralf Kroggel
15.5. John Theodor Brasch
15.5. Jan Poleske
17.5. Romic Achmedov
19.5. Hartmut Blackburn
20.5. Lukas Rieck, Hannes Klettke
21.5. Marco Schulz
27.5. Guido Schulz, Bruno Funk
28.5. Toni Rabe, Thomas Nierichlok

 

Bildergalerie

Vereinskalender