Kreisliga-Kicker feiern 4:3-Derbysieg gegen den Pelsiner SV

Die Kreisliga-Kicker unseres Clubs sind in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. Sie gewannen am Samstagnachmittag das mit Spannung erwartete Altkreis-Derby beim Pelsiner SV, der zuvor mit vier Siegen in die zweite Saisonhälfte gestartet war. 4:3 hieß es am Ende aus Sicht der Mannschaft von Trainer Uli Ebert, die zur Pause durch einen sehenswertes Kopfball-Treffer von Manuel Mittag (29.) mit 1:0 führte.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff war es wiederum Manuel Mittag, der eine Unsicherheit des Pelsiner Keeper Rico Dahms mit dem Tor zum zwischenzeitlichen 2:0 bestrafte. Geschlagen gaben sich die Gastgeber in der Folgezeit aber nicht. Ihnen gelang nur drei Minuten später durch Marcel Christen das Anschlusstor. Vorzeitig beendet war das Derby in Stretense nach 55. Minute für unseren Mannschaftskapitän Maik Ebert. Er verhinderte mit einem Handspiel auf der Torlinie das 2:2 der Pelsiner und sah nach dieser Aktion die rote Karte. Den fälligen Elfmeter verwandelte Stephan Rosenow zum Ausgleich. Nur zwei Minuten entschied der Unparteiische erneut auf Elfmeter, diesmal aber zu Gunsten unserer Elf. Hannes Gienapp bewies vom Elfmeterpunkt gute Nerven und verwandelte zum 3:2. Ab der 74. Minute stand dann auch der PSV nur noch mit zehn Spielern auf dem Platz, nachdem Stefan Thefs die gelb-rote Karte gezeigt bekam. Nur wenig später sorgte Hendrik Gransow mit dem 4:2 für die Vorentscheidung. Fünf Minuten vor Spielende kamen die Pelsiner durch Sebastian Teske noch zum Anschlusstor.

 

---------------------------------------------

Unterstützt unsere Nachwuchsarbeit:
sw-greifswald.de/vfc

Unsere Geburtstagskinder

8.9. Luca Markus Zimmer
9.9. Sascha Pribbernow
14.9. Louis Schwengbeck
15.9. Niklas Hermann
17.9. Evelyn Lehnhoff, Justin Pflichtbeil
19.9. Frank Burmester
20.9. Matthias Blackburn
22.9. Johann Wegner
23.9. Tobias Hartwig
24.9. Christoph Campe, Ronny Vanauer
26.9. Arne Siebrecht
28.9. Eckhard Hermann
29.9. Egon Jeske

Bildergalerie

Vereinskalender