Landesliga-Elf beendet letztes Auswärtsspiel der Saison mit einem 2:2-Remis

Es bleibt dabei: Das Strasburger Landesliga-Team zählt weiterhin zu den Lieblingsgegnern unserer Landesliga-Fußballer. Auch im zehnten Aufeinandertreffen beider Clubs seit 2009 blieben sie am Sonntag gegen den FC Einheit ungeschlagen. Nach zuvor sieben Siegen und zwei Unentschieden endete das letzte Auswärtsspiel der Saison 2017/18 für unsere Kicker mit einem 2:2-Remis.

 

„Ich kann mit diesem Punktgewinn ganz gut leben, zumal wir erneut ersatzgeschwächt angetreten sind“, zeigte sich Trainer Rainer Gütschow nach dem Abpfiff zufrieden, haderte aber mit der Chancenverwertung: „Wir haben es nach der frühen Führung leider versäumt, den vorentscheidenden dritten Treffer zu erzielen. Die Partie hätte schon zur Pause zu unseren Gunsten entschieden sein können.“ Acht Tage nach der knappen 1:2-Niederlage gegen Karlsburg/Züssow legte seine Elf in Strasburg einen Blitzstart hin. Angreifer Arne Siebrecht gelang bereits in der vierten Minute das 1:0, ehe Kapitän Michael Jeske nur fünf Minuten später auf 2:0 erhöhte. Anschließend versäumten es der etatmäßige Torwart Philipp Labahn, der aufgrund der Personalnot erneut als Stürmer auflief, und Sebastian Schulz aber, den dritten VFC-Treffer nachzulegen. „Mit zunehmender Spieldauer haben die Gastgeber das Spielgeschehen besser in den Griff bekommen“, so Gütschow, dessen Elf in der 17. Minute das Anschlusstor kassierte.

Nach dem Seitenwechsel war der FC Einheit dann tonangebend. Der Abwehrriegel unseres Teams hielt bis zur 86. Minute, als sich die Strasburger durch den 2:2-Ausgleich den Klassenerhalt in der Landesliga sicherten. „Es war ein leistungsgerechtes Unentschieden“, brachte es Rainer Gütschow auf den Punkt. In der Landesliga-Tabelle verbesserten sich die Akteure um Mannschaftskapitän Michael Jeske durch das Unentschieden auf den neunten Platz. Im letzten Saisonspiel empfangen sie am kommenden Samstag ab 15 Uhr den Tabellenfünften SV Warnemünde.

VFC: Czekalla, Gütschow, Jeske, Hartmann, D. Schulz, Dreier, Bruhns, Bull, S. Schulz, Labahn (85. Mittag), Siebrecht

Reserve: Otto, Almalla, Höcker

------------------------------------------

Unterstützt unsere Nachwuchsarbeit:
sw-greifswald.de/vfc

Unsere Geburtstagskinder

1.8. M. Mittag / 3.8. M. Paul
4.8 Kevin Hauptmann, Nico Möhr
5.8. Johanna Unruh / 8.8. Justus Poleske
12.8. J. Drenk / 14.8. Rojhat Agirmann
14.8. Luca Rakowski  /17.8. Joel Rosenow
18.8. J. Chabowski, W. Henck
19.8. H. Gransow , 20.8. L. Batthauer
23.8. Hansi Rehfeldt, Ben Baumgardt
23.8. L.Dittmann , 24.8 A. Zeidler
26.8. Philipp Labahn, Ludo Lemm
28.8. R. Schmidt / 29.8. W. Dietrich,
29.8. D. Kummert, J. Dörbrandt, H. Zölfel
30.8. R. Lüdemann, 31.8. M. Wachalski

Bildergalerie

Vereinskalender